26-10-2022_Marterl Renovierung von Karl "Charly" Halsmair

26-10-2022_Marterl Renovierung von Karl "Charly" Halsmair

KAMERADSCHAFT wird bei uns groß geschrieben - auch außerhalb der Einsätze helfen wir zusammen.

So wurde am Nationalfeiertag mit vereinten Kräften das Marterl unseres verstorbenen
Kameraden Karl "Charly" Halsmair saniert.
Unser Charly war 2004 bei einem tragischen Lawinenunglück in der Goferrinne verunglückt, mit dabei war damals auch sein Sohn Tobias, der den Fußspuren seines Vaters folgte und heute selbst als Bergretter und Stv. Ortsstellenleiter in der Bergrettung Trieben aktiv ist.

Die zehnköpfige Mannschaft setzte sich aus Bergrettern der Ortsstellen Trieben, Selzthal und Liezen, sowie Freunden und Familienmitgliedern von Charly zusammen.

Im Anschluss konnte der traditionellen Bergmesse am Kalbling Gatter beigewohnt werden. Auch ein Besuch in der Diensthütte des alpinen Rettungsdienstes Gesäuse durfte nicht fehlen.

Die Familie möchte sich besonders bei allen Helfern bedanken, speziell auch bei der „,Haslinger Blech" Musi, die zu einigen besonders andächtigen Momenten beigetragen haben!!

"Bergsteigen ist mehr als Sport. Es ist eine Leidenschaft"
(Hermann Buhl 1924-1957, österreichischer Alpinist
und Pionier des Alpinstils)

Berg Heil,
Bergrettung Ortsstelle Trieben
Zurück zur Übersicht
Unsere